DREFA-Mediengruppe

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist die DREFA-Mediengruppe fester Bestandteil der lebendigen Medienlandschaft Mitteldeutschlands. Die einzelnen Unternehmen entstanden durch Auslagerung technischer Betriebsteile des MDR (Outsourcing) und durch Neugründung von Film- und Fernsehproduktionsfirmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen seit Mitte der neunziger Jahre. Die DREFA Media Holding GmbH steht als 100-prozentige Tochter des MDR an der Spitze von 16 Medienunternehmen mit fast 600 Mitarbeitern, in deren Umfeld zusätzlich eine etwa gleich hohe Anzahl freier Mitarbeiter tätig ist.

Die DREFA Media Holding repräsentiert die Gruppenunternehmen als Ganzes nach außen und fungiert als Ansprechpartner für Großkunden, die geschäftsfeldübergreifende Projekte realisieren möchten. Zwischen dem Hauptauftraggeber MDR und den auftragnehmenden Töchtern versteht sie sich als "Katalysator" und schafft damit die Rahmenbedingungen für das operative Geschäft der einzelnen Unternehmen. Durch ihre Beteiligung an der Bavaria fungiert die DREFA Holding zugleich als Sprachrohr des MDR und der DREFA-Unternehmen in den ARD-Beteiligungsstrukturen.“

KONTAKT

Altenburger Straße 5
04275 Leipzig

Tel: 0341 3500 5190
Fax: 0341 - 35005183

www.drefa-msg.de

ARCHIV

04.12.2014

Mit Sicherheit nach oben: RB Leipzig investiert in Infrastruktur

03.12.2014

Weihnachten bei uns

02.12.2014

Youngster in Leipzig

11.11.2014

Rocklegende im Landesfunkhaus

10.11.2014

„Das Drehen ist für uns in Russland schwieriger geworden“

Mediengalerie

BilderVideosAudioDokumente