10.04.2018 - 09:21 Uhr |

PDV-Systeme GmbH

Rekordumsatz bei PDV-Systeme

Die PDV-Systeme GmbH mit Sitz in Erfurt

Investitionen in den personellen Ausbau

Erfurt, 10.04.2018 (newsropa.de) - Die PDV-Systeme GmbH konnte im Geschäftsjahr 2016/17 den höchsten Umsatz und operativen Gewinn seit Bestehen des Unternehmens erzielen.

Der vom renommierten Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG testierte Jahresabschluss wies einen Umsatz in Höhe von 23,5 Millionen Euro aus. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PDV haben im zurückliegenden Geschäftsjahr erneut eine hervorragende Arbeit geleis-tet,“ lobt Dirk Nerling, Geschäftsführer der PDV-Systeme GmbH, sein Team. Die erneute Steigerung des Umsatzes konnte durch einen weiteren Rollout der elektronischen Akte bei Bestandskunden und das wachsende Neukundengeschäft erreicht werden.

Frank Henkelmann, PDV-Beiratsvorsitzender und Geschäftsführer der Aheim-Gruppe, dankt im Namen der Gesellschafter ebenfalls dem PDV-Team für die hervorragende Leistung im vergangenen Geschäftsjahr. Er bestätigt: „Wir werden den Wachstumskurs der PDV weiter unterstützen. Wir investieren in Forschung und Entwicklung, in Produkte und Services sowie in den personellen Ausbau.“ Für die nächsten Monate sind weitere Einstellungen in nahezu allen Unternehmensbereichen geplant. Bis September 2018 wird die Belegschaft auf 165 Mit-arbeiterinnen und Mitarbeiter anwachsen.

Über die PDV-Systeme (www.pdv.de)
Die PDV-Systeme GmbH hat 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehört zu den leis-tungsstärksten Software-Herstellern und Service-Anbietern im Bereich E-Government in Deutschland. Das Unternehmen versteht sich als Premiumpartner der digitalen Verwaltung, das seine Kunden auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt nachhaltig begleitet. Der weit über die Produktentwicklung hinausreichende ganzheitliche Ansatz schließt die Prozesse der Ein-führung der elektronischen Akte in der Verwaltung, das erfolgreiche Produktivsetzen bis zum Rollout und Support ein. Die PDV-Systeme GmbH wurde zum zweiten Mal in Folge für das beste Produkt in der Kategorie E-Akte mit dem Platin-Award von der Zeitschrift eGovernment Computing geehrt.