30.03.2017 - 08:27 Uhr |

Mitteldeutscher Rundfunk

Neues Studio zur 1400. Sendung für „Sport im Osten“

Leipzig, 30.03.2017 (newsropa.de) - Die Liveübertragung des Fußballderbys zwischen dem Chemnitzer FC und dem 1. FC Magdeburg sowie ein Jubiläum in eigener Sache sind am Dienstagabend, dem 4. April um 20.15 Uhr, die Höhepunkte in „Sport im Osten“ im MDR Fernsehen. Und das alles in einem neuen Design.

Das neue Sendungsdesign wird im Rahmen der Liveübertragung des Drittligaspiels Chemnitzer FC gegen 1. FC Magdeburg, und somit der 1400. Sendung von „Sport im Osten“, vorgestellt. Zum gleichen Zeitpunkt wird auch die neugestaltete Smartphone App im AppStore und Google Play Store veröffentlicht. Auch das Internetangebot www.mdr.de/sport erstrahlt dann in einem neuen orange-blauen Glanz.

Seit 19 Jahren wird die Sendung im MDR Fernsehen wöchentlich bis ins kleinste Detail geplant. Das bisherige Design wird seit November 2009 verwendet. Zeit also für ein neues Studio und ein neues Logo. Design und optische Verpackung sind modern, sportlich und progressiv.

„Sport im Osten“ ist die erfolgreichste Sportsendung der Dritten Programme. Im Durchschnitt kam die Sendung 2016 auf einen Marktanteil von 11,1 Prozent und punktete beim Zuschauer vor allem mit den Liveübertragungen der 3. Liga.