11.06.2014 - 08:34 Uhr |

OSL Olympia-Sport Leipzig GmbH

Isabel Edvardsson präsentierte sich in Leipzig

Bild: OSL/Andreas Neustadt

"Let's-Dance-Siegerin" begeistert auf dem Leipziger Stadtfest mit einem Mambo-Workshop

Leipzig, 11.06.2014 (newsropa.de) - Vor einer Woche gewann Isabel Edvardsson gemeinsam mit Alexander Klaws die RTLS-Show "Let's Dance". Im Rahmen des Leipziger Stadtfestes präsentierte sich die ehemaligeschwedische Profi-Tänzerin gemeinsam mit der Leipziger ADTV Tanzschule Oliver & Tina bei einer Tanzvorführung.

Die 31-Jährige begeisterte gemeinsam mit den beiden Tanzschul Inhabern Oliver Thalheim und Tina Spiesbach das Publikum mit einem kleinen Mambo-Kurs - und war bei tropischen Temperaturen durchaus begeistert von den Tanzkünsten der Leipziger. Gleichzeitig rührte das Trio auch noch kräftig die Werbetrommel für die Profi-Tanz-EM der Lateinpaare, die am 11. Oktober in der Glashalle der Leipziger Messe stattfindet. Auch Isabel Edvardsson, die sich 2007 in Balingen gemeinsam mit Marcus Weiß den Profi-EM-Titel der Standard Kür sicherte, freut sich bereits ebenso auf das hochkarätige Tanz-Event wie Oliver Thalheim. "Das wird mit Sicherheit wieder ein richtig toller Tanz-Tag. Wir freuen uns schon riesig. Es wird nicht nur toller Tanzsport zu sehen sein, sondern es wird auch viele Möglichkeiten geben, selbst das Tanzbein zu schwingen", blickt Oliver Thalheim voraus. Die ADTV Tanzschule Oliver & Tina richtet die Profi-Tanz-Europameisterschaft Latein gemeinsam mit der OSL Olympia-Sport Leipzig GmbH aus.

Moderiert wird das hochkarätige Tanz-Event auch diesmal wieder von Joachim Llambi, der vor allem als strenger Juror der RTL-Show "Let's Dance" bekannt ist.

Profi-Tanz-EM der Lateinpaare dürfen sich die Tanzfans in Leipzig bereits zum fünften Mal in Folge auf die Stars der Tanz-Szene freuen. Diesmal messen sich die besten Tanzpaare Europas in den lateinamerikanischen Tänzen Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. Dabei bieten die Veranstalter in der beeindruckenden Glashalle der Leipziger Messe wieder eine abwechslungsreiche Mischung aus Profisport, Publikumstanz und Show. Für die Musik - sowohl für die Profi-Paare als auch beim Publikumstanz - sorgt die Dresdner Galaband Fridtjof Laubner.

Los gehen die Titelkämpfe bereits um 11 Uhr mit dem Start der Vorrunde. Die Finalrunden starten um 19.15 Uhr mit dem Viertelfinale. Gegen 23.45 Uhr soll das Siegerpaar gekürt werden. Tickets für das temperamentvolle Gipfeltreffen der besten europäischen Lateinpaare der World DanceSport Federation (WDSF) gibt es in sieben verschiedenen Kategorien.

Weitere Informationen unter: www.tanzen-leipzig.com