27.02.2015 - 08:39 Uhr |

1. FC Magdeburg e. V.

1. FC Magdeburg reicht Zulassungsunterlagen zur 3. Liga fristgemäß ein

Magdeburg, 27.02.2015 (newsropa.de) - In dieser Woche hat der 1. FC Magdeburg fristgerecht die vom Deutschen Fußball-Bund geforderten Zulassungsunterlagen zur 3. Liga eingereicht. Für die dritthöchste Spielklasse führt der Deutsche Fußball-Bund ein wirtschaftliches und technisch-organisatorisches Zulassungsverfahren durch. Dieses müssen alle Vereine und Kapitalgesellschaften jährlich durchlaufen, die sich um eine Teilnahme am Spielbetrieb der 3. Liga bewerben.

„Mit der fristgerechten und vollumfänglichen Abgabe der rund 500 Seiten umfassenden Unterlagen sind wir den terminlichen Vorgaben des DFB nachgekommen“, freute sich Präsidiumsmitglied für Sport und Finanzen, Mario Kallnik. „Unser Dank gilt den mitwirkenden Mitarbeitern unserer Geschäftsstelle, dem Wirtschaftsprüfer, den ebenfalls involvierten Sicherheitsunternehmen und -behörden sowie dem Stadionbetreiber MVGM für die Zusammenstellung und Bearbeitung der Unterlagen.“

Das umfangreiche Zulassungsverfahren dient zur Feststellung der wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Leistungsfähigkeit aller Bewerber zur 3. Liga. Bis Mitte April 2015 wird nun ein erster Zwischenentscheid aus der DFB-Zentralverwaltung erwartet.