19.09.2014 - 08:25 Uhr |

Stadionwelt ®

Besucherzahlen: Stadion-Ranking Deutschland

Red Bull Arena Leipzig - Foto: Redaktion newsropa.de/Alexander Hiller

Leipziger Red Bull Arena mit 286.095 Besuchern auf Platz 17

Brühl/Leipzig, 19.09.2014 (newsropa.de) - Das Fachmagazin Stadionwelt INSIDE ermittelt turnusmäßig die Besucherzahlen in deutschen Stadien. In der aktuellen Ausgabe wurde nun das Stadion-Ranking für das erste Halbjahr 2014 veröffentlicht. Es enthält die Gesamtwertung und jeweils die Top 10 in den Sparten „Firmenevents“, „Sport“ und „Entertainment“.

Mit 1.023.982 Besuchern ist die Münchener Allianz Arena Spitzenreiter in der Gesamtwertung. Es folgen die Gelsenkirchener VELTINS-Arena (983.233) und der Dortmunder SIGNAL IDUNA PARK (896.183). Inklusive des Tabellenvierten, der Frankfurter Commerzbank-Arena, ist die Reihenfolge bei den führenden Stadien gegenüber der Gesamtjahreswertung 2013 unverändert. Die Plätze fünf bis zehn belegen die Imtech Arena (Hamburg), die Mercedes-Benz Arena (Stuttgart), das Olympiastadion Berlin, der Borussia-Park (Mönchengladbach), das RheinEnergieSTADION (Köln) und die HDI-Arena (Hannover). Die Leipziger Red Bull Arena liegt mit 286.095 Besuchern auf Platz 17.

In der Wertung für die Besucherzahlen bei Firmenevents, also beispielsweise Konferenzen in den Lounge-Ebenen, liegt im aktuellen Ranking überraschend die Mainzer Coface-Arena auf Platz eins (35.000 Besucher). Das Spitzentrio in dieser Kategorie vervollständigen die VELTINS-Arena (33.253) und das RheinEnergieSTADION (32.249).

Als Schauplatz des Sports ist die Allianz Arena mit 1.004.300 Besuchern dank der Spiele des FC Bayern München und des TSV 1860 München nicht zu überbieten. Borussia Dortmund allein brachte es allerdings auf die stolze Summe von 853.463 Zuschauern im SIGNAL IDUNA PARK – und übertrifft damit den Rivalen Schalke 04 (642.747) als Ranglisten-Dritten deutlich.

In der Sparte Entertainment, die unter anderem die Besucherzahlen der großen Stadion-Tourneen aufführt, hat die Commerzbank-Arena mit 248.230 Besuchern Platz eins von der VELTINS-Arena übernommen, die im abgefragten Zeitraum keine Show-Veranstaltungen im Programm hatte. Ihr Schiebedach verhilft der Düsseldorfer ESPRIT arena (135.000) auf den zweiten Platz, das Olympiastadion Berlin lockte 116.498 Besucher außerhalb des Sports an und belegt damit Platz drei.

Die Ganzjahreswertung für das Jahr 2015 veröffentlicht Stadionwelt in der Ausgabe 01/2015 des Magazins Stadionwelt INSIDE.