16.01.2018 - 08:09 Uhr |

Semper Opernball e.V./Zastrow + Zastrow GmbH

Jürgen Prochnow erhält Dresdner St. Georgs Orden

Semper Opernball e.V. würdigt Lebenswerk des national und international erfolgreichen Schauspielers

Dresden, 16.01.2018 (newsropa.de) - Der SemperOpernball hat in den vergangenen Jahren in der Kategorie Lebenswerk Schauspiel immer wieder wunderbare Schauspieler geehrt. Es waren stets Persönlichkeiten, die den Spagat geschafft haben, sowohl in Deutschland als auch in der Welt zu den Besten ihres Fachs zu gehören und national und international große Beachtung zu erfahren. Diese Tradition setzt der SemperOpernball 2018 fort und zeichnet Jürgen Prochnow mit dem Dresdner St. Georgs Orden aus.

Mit Jürgen Prochnow ehrt der Semper Opernball e.V. einen der international erfolgreichsten deutschen Schauspieler. „Der SemperOpernball würdigt Jürgen Prochnow für sein großartiges Lebenswerk. Seit bald fünf Jahrzehnten brilliert der gebürtige Berliner an der Seite von Stars wie Tom Hanks, Harrison Ford, Sylvester Stallone und Ralph Fiennes in nationalen und internationalen Produktionen und begeistert als eines der markantesten deutschen Filmgesichter sogar Hollywood. Bei Prochnow verbinden sich Talent, Ausstrahlung und Auffälligkeit zu einer einmaligen Erfolgsformel und machen ihn damit zu einem exzellenten Botschafter deutscher Schauspielkunst und Filmschaffens in der Welt. Von dieser Gabe profitieren die junge Schauspielergeneration unseres Landes und der deutsche Film insgesamt. Dafür danken wir Jürgen Prochnow von Herzen.“, erläutert Hans-Joachim Frey, erster Vorsitzender des Semper Opernball e.V. und künstlerischer Leiter des SemperOpernballs die Entscheidung.

Jürgen Prochnow wurde 1941 in Berlin geboren und zählt zu den wenigen deutschen Schauspielern, die auch international auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken können. Der weltweite Durchbruch gelang ihm 1981 mit der Hauptrolle als U-Boot-Kommandant in Wolfgang Petersens Streifen „Das Boot“. In der Folge wirkte er in Filmen wie „Der Wüstenplanet“, „Beverly Hills Cop II“, „Der englische Patient“ und „Air Force One“ mit. In „Body of Evidence“ spielte er an der Seite von Madonna, in „Judge Dredd“ mit Sylvester Stallone. Diesem lieh er für die Rocky-Reihe auch die deutsche Synchronstimme. 2006 glänzte Prochnow in „The Da Vinci Code“. Er erhielt mehrere Auszeichnungen darunter die Goldene Kamera und den Bambi. Seit 2003 hat Prochnow neben der deutschen auch die amerikanische Staatsbürgerschaft. Er ist in dritter Ehe mit der Schauspielerin Verena Wengler verheiratet. Vor einem dreiviertel Jahr verlegte das Paar seinen Lebensmittelpunkt zurück nach Deutschland. Seither lebt Jürgen Prochnow wieder in seiner Heimatstadt Berlin. Jürgen Prochnow wird die Auszeichnung auf dem 13. SemperOpernball am 26. Januar 2018 in Dresden persönlich entgegennehmen.

Mit der Würdigung Prochnows setzt der SemperOpernball ein weiteres Glanzlicht. „Prochnow steht in einer Reihe mit männlichen deutschen Schauspiel-Ikonen wie Mario Adorf, Armin Mueller-Stahl, Joachim Fuchsberger, Rolf Hoppe und Til Schweiger, die in den vergangenen Jahren mit dem St. Georgs Orden gehrt worden sind und ebenfalls national und international überzeugen konnten“, sagte Hans-Joachim Frey.