08.11.2017 - 09:22 Uhr |

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH

Glücksmoment: Die Zahl der Top Einrichtungen in Sachsen für ausgezeichnete Familienfreundlichkeit steigt im 13. Aktionsjahr auf 100

TMGS_Katalog_Familienurlaub_2018

Dresden, 08.11.2017 (newsropa.de) – Die Zahl 13 ist für die Botschafter der Marke „Familienurlaub in Sachsen“ der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) eine Glückzahl: Im 13. Aktionsjahr der 2005 gegründeten Qualitätsoffensive für ausgezeichnete Familienfreundlichkeit kann sich die TMGS jetzt über 100 Mitstreiter freuen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Dresden mitteilt, sind in diesem Jahr elf neue touristische Beherbergungs- und Freizeiteinrichtungen dazu gekommen. Dazu gehören die Feriensiedlung „Am Bierwiesenteich“ Olbernhau, der Ferienhof Falkenau in Flöha, die Ferienwohnung „Zur Waldscheibe“ in Rammenau, das Ferienhaus Gertrud in Jonsdorf, das Vogtländische Freilichtmuseum Landwüst, die Ausstellung „Terra Mineralia“ im Schloss Freudenstein in Freiberg, das Johannisbad Freiberg, das Museum Olbernhau, die Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen, das Verkehrsmuseum Dresden und das Bergwerk Marie Louise Stolln Berggießhübel. Sie haben die strenge Kontrolle von rund 50 Kriterien mit Bravour bestanden, die für die Auszeichnung als familienfreundliche Einrichtung oder familienfreundlicher Ort ausschlaggebend sind.

Zu der einmal jährlich im November stattfindenden Auszeichnungsveranstaltung haben heute alle neuen Einrichtungen ihre Urkunden und Prüfplaketten erhalten. Damit dürfen sich nun insgesamt 43 Beherbergungsstätten, 50 Freizeiteinrichtungen und sieben Orte als „familienfreundlich“ ausweisen.

Ansporn für die aktuell 100 Partner der TMGS-Initiative sind die hohen Qualitätsansprüche von Familien mit Kindern an ihren Urlaubs- und Freizeitaufenthalt. So spielen bei den Anfragen vor allem die auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgerichtete Ausstattung von Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienanlagen und Freizeiteinrichtungen, der Service und die Freundlichkeit des Personals, die Qualität von Freizeitangeboten und die geprüfte Sicherheit auf Spielflächen innen und außen eine wesentliche Rolle. Das von der TMGS vergebene Zertifikat „Familienurlaub in Sachsen“ mit der dazugehörigen Plakette garantiert all das. Die Zertifikate sind jeweils drei Jahre gültig. Danach müssen sich die Partner erneut von einer unabhängigen Prüfungskommission durchchecken lassen.

Die jährlich stattfindende Fachveranstaltung bietet den Teilnehmern zugleich eine Möglichkeit, sich über neue Entwicklungen im Bereich Familienurlaub zu informieren. In diesem Jahr findet sie im Deutschen Hygiene Museum Dresden statt. Im Fokus stehen Tipps für Online-Marketing, die Nutzung von Internet, Facebook und Co. bei der Werbung um Gäste und die Vernetzung potenzieller touristischer Anbieter im Ort. Vorgestellt wird außerdem der für 2018 gültige Katalog „Familienurlaub in Sachsen“ mit allen Freizeit- und Übernachtungsangeboten der integrierten familienfreundlichen Einrichtungen und Orte. Dieser ist heute erschienen und kann kostenfrei bei der TMGS bestellt werden.