12.07.2013 - 09:06 Uhr |

Bio-Seehotel Zeulenroda GmbH & Co. KG

Neuer Küchenchef im Bio-Seehotel Zeulenroda

Roberto Hanelt (rechts) beim Besuch von Landwirt Peter Pommer (links) in Arnsgrün.

Roberto Hanelt seit Anfang des Monats an der Spitze des Küchenteams

Zeulenroda-Triebes, 12.07.2013 (newsropa.de) - Seit Anfang Juli hat das zur Bauerfeind-Gruppe gehörende Bio-Seehotel Zeulenroda mit Roberto Hanelt einen neuen Küchenchef. Grund für den Wechsel
der Küchenspitze im Bio-Seehotel ist der Weggang von Küchenchef Christian Obst. Dieser verlässt das Hotel Ende Oktober nach neun Jahren und beginnt eine zweijährige Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur. Obst ist seit 2004 im Hotel beschäftigt, zunächst als Sous Chef, seit 2010 als Küchenchef des 4-Sterne-Hotels.

Die gesamte Bio-Seehotel Familie dankt ihm für sein Engagement und seine jahrelange Treue und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.
Fortan übernimmt Roberto Hanelt, für eine ordunungsgemäße Übergabe zunächst an der Seite von Christian Obst, die Geschicke der Küche mit 26 Mitarbeitern und Auszubildenden.

Angefangen hat er seine berufliche Laufbahn mit einer Kochlehre im Interhotel Gera, später war er im 5-Sterne Interhotel Merkur-Leipzig, heute Westin, tätig. Nach einem Zwischenstopp in der beliebten Ausflugsgaststätte „Zur schönen Aussicht“ in Weida, kehrte er für die
Meisterausbildung zum Interhotel zurück. Der 51-jährige war zuvor bereits in leitender Funktion in gastronominschen Einrichtungen in Chemnitz tägig und freut sich nun auf seine neue Herausforderung im Bio-Seehotel Zeulenroda. „Die Stelle ist eine Herausfordung und
Umstellung zugleich. Die Arbeit mit frischen Bio-Produkten ist für mich eine völlig neue Dimension, auf die ich mich sehr freue“, so Roberto Hanelt.

Gemeinsam mit Direktor Marco Lange besuchte er bereits letzte Woche einige Lieferanten in der Region, lernte diese kennen und konnte sich vor Ort von der Bio-Qualität überzeugen. Die enge Zusammenarbeit und der Ausbau mit regionalen Lieferanten stellt für Hanelt ein
Schwerpunkt seiner Tätigkeit dar, nur so kann er die Frische und Qualität der Speisen gewährleisten. Großen Stellenwert spielt für ihn darüber hinaus das gerade neu eingeführte Brain-Food, eine spezielle Verpflegung für das Wohl und die Produktivität der Tagungsgäste.
Derzeit beschäftigt das zur Bauerfeind-Gruppe gehörende Bio-Seehotel Zeulenroda 99 Mitarbeiter, darunter 15 Auszubildende in den Ausbildungsberufen Koch/Köchin, Restaurantfachfrau/ -mann, Hotelfachfrau/ -mann, Sport- und Fitnesskauffrau/ -mann
und Kosmetikerin.