16.03.2016 - 08:47 Uhr |

Leipziger Buchmesse/Leipziger Messe GmbH

neobooks, Leipziger Buchmesse und SERAPH küren besten Indie-Autor “Fantasy”

Die Jury hat gewählt! Der Indie Autor Preis 2016 in der Kategorie Fantasy geht an Hanna Kuhlmann mit ihrem Buch „Nachtschatten“.

Leipzig, 16.03.2016 (newsropa.de) - Gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse und dem Literaturpreis Seraph verleiht neobooks erstmals einen Preis für den besten Independent Autor im Genre Fantasy. Aus mehr als 150 Einreichungen hat die Experten-Jury rund um Jennifer Jäger (neobooks, Fantasy-Autorin), Thomas Finn (Autor), Farina de Waard (Indie Autor Preis-Gewinnerin 2015, Fantasy-Autorin), Wolfgang Tischer (literaturcafé) und Luise Schitteck (tolino) die beste Geschichte ausgewählt.

Hanna Kuhlmann erhält den mit 3.000 Euro dotierten Preis am Samstag, 19. März um 12 Uhr auf dem Autorenforum der Leipziger Messe (Halle 5, D600) und liest auf der Fantasy-Leseinsel um 15.30 Uhr (Halle 2). Jennifer Jäger, Author Relations neobooks: „Es gab viele herausragende Einsendungen und wir freuen uns sehr, dass Fantasy auch im Self-Publishing-Bereich immer weiter wächst. Mit dieser und weiteren Kooperationen spezialisiert sich neobooks neben Krimis und Liebesromanen auf ein weiteres Genre, um den Autoren noch mehr Sichtbarkeit zu bieten.“

Über neobooks

neobooks wurde 2010 von der Verlagsgruppe Droemer Knaur gegründet und ist mit aktuell 50.000 Usern und 12.000 lieferbaren Titeln die führende Self-Publishing-Plattform für ebooks in Deutschland. Seit 2016 gehört die Plattform zur Holtzbrinck Digital Content Group. Neben umfangreichen Services rund um die ebook-Distribution bietet neobooks seinen Autoren die Chance auf einen Verlagsvertrag bei den Verlagen Droemer Knaur und Rowohlt. neobooks positioniert sich damit erfolgreich als Missing Link zwischen traditionellem Verlagsgeschäft und Indie-Publishing.