01.11.2017 - 08:16 Uhr |

GISA GmbH

Whitepaper und Webinar ILM – Lifecycle Management für Ihre Daten EU-DSGVO konform

Halle, 01.11.2017 (newsropa.de) - Daten werden nicht zu Unrecht als der Rohstoff für die Digitalisierung bezeichnet. Der weltweite Zuwachs an Daten ist enorm. Wie aber geht man mit Daten „richtig“ um? Was ist bei Verarbeitung und Speicherung zu beachten? Mit einem Information Lifecycle Management (ILM) haben Sie eine Strategie für die Speicherung Ihrer Daten. GISA hat dazu jetzt ein Whitepaper veröffentlicht, das umfassend in die Thematik einführt und alle Einzelaspekte beleuchtet.

Eine besondere Dringlichkeit bekommt die Thematik Datenspeicherung durch die neue EU-Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO), die Ende Mai 2018 in Kraft tritt.
Mit ihr kommen neue und verschärfte Vorgaben zum Schutz personenbezogener Daten, die sich auf alle Unternehmen auswirken. In einem Webinar zeigt GISA was dies aus rechtlicher Sicht für Sie bedeutet, was betrieblich auf Sie zukommt und wie GISA Sie dabei unterstützen wird. In einem Praxisbeispiel anhand des Einsatzes von SAP Information Lifecycle Management (ILM) zeigen wir außerdem Schritt für Schritt das EU-DSGVO-konforme Löschen personenbezogener Daten im SAP HCM.

Der grundlegende Vorteil von ILM ist die übergreifende Ausprägung über den kompletten Lebenszyklus von der Erstellung über die Bearbeitung, Datensicherheit bis letztlich zur Vernichtung der Daten. ILM bietet also Effizienz und einen roten Faden durch alle einzelnen Phasen. So behalten Sie den Überblick, stellen Wirtschaftlichkeit sicher und handeln rechtssicher.