04.09.2015 - 07:58 Uhr |

Starkey Hearing Technologies Inc

Digitale Ideen für besseres Hören

Das Hörgerät kommt jetzt mit iPod touch

Hamburg, 04.09.2015 (newsropa.de) - Hörgerät mit iPod touch: Was sich zunächst wie ein Marketing-Gag anhört, erweist sich schnell als durchdachtes Angebot für Menschen mit Hörbeeinträchtigung. Starkey, einer der weltweit größten Hersteller von Hörgeräten, bietet seinen Kunden seit August dieses Jahres nicht nur ein App-gesteuertes Hörsystem an, sondern auch ein perfekt vorkonfiguriertes iPod touch. Damit kann der Nutzer die Einstellungen selbst regeln - wie mit einer Fernbedienung.

Warum Starkey das Kombi-Angebot jetzt auf den Markt bringt, erklärt Produktmanagerin Sylvie Gerber. "Ein Hörsystem, das sich per Handy steuern lässt, gibt es bei uns schon seit 2014", erläutert sie. "Aber nicht jeder, der ein Hörgerät trägt, besitzt auch ein iPhone oder Smartphone. Für diese Kunden gibt es jetzt das Halo mit iPod touch - also ein Hörsystem inklusive Fernbedienung." Der Hintergrund: Kunden, die bisher wenig Erfahrung mit iPhones oder Smartphones haben, sollen Hemmschwellen abbauen und sich unkompliziert mit der neuesten Technik vertraut machen.

Schon zu Beginn vergangenen Jahres führte Starkey das Hörsystem, das die Bedienung über eine vorinstallierte App ermöglicht, erfolgreich in Deutschland ein. Über die "TruLink App" ist es mit dem iPhone oder Smartphone verbunden und kann so eigenhändig gesteuert und auf individuelle Hörsituationen programmiert werden. Die App erkennt Umgebungen automatisch und überträgt auch Telefongespräche oder Musik in beachtlicher Klangqualität direkt auf das Hörgerät. Funktionen wie die automatische
Störlärmunterdrückung beim Autofahren sollen dabei für mehr Komfort im Alltag sorgen.

Mit der Kombi "Hörsystem plus iPod touch" wird es dem Kunden noch leichter gemacht: Das iPod touch wird komplett vorkonfiguriert geliefert, ein Download via Apple App Store ist also nicht erforderlich. Die Komfortfunktionen sind sofort verfügbar und einsatzbereit. Eine kleine Bedienungsanleitung auf dem iPod touch erleichtert den Umgang mit der "Fernbedienung" zusätzlich.

Der Nutzen der App zeigt sich vor allem, wenn es darum geht, über den iPod touch Feineinstellungen am eigenen "Halo system" vorzunehmen. Dafür gibt es die Kategorie SoundSpace - ein Anpassfeld, über das man seine Hörgeräte der aktuellen Situation anpassen kann. Ob der Klang lauter, leiser, heller oder dunkler werden soll, regelt der Nutzer per Fingertipp.

Dass eine WLAN-Verbindung benötigt wird, um alle Funktionen auszuschöpfen, erklärt sich eigentlich von selbst. In den meisten Umgebungen können sich die Nutzer in ein vorhandenes Netzwerk einwählen, vorprogrammierte Netzwerkumgebungen wie "Zuhause" oder "Büro" findet das Gerät automatisch. "Verlässt man dann diesen Bereich und der iPod touch hat eine Internetverbindung mehr, springt das Halo system automatisch wieder in das Normalprogramm", versichert Sylvie Gerber. "Auch ohne App liefern unsere Hörgeräte herausragende Höreigenschaften. Die App liefert die Möglichkeit, den Komfort noch einmal zu erhöhen!"

Das iPod touch gibt es in der Kombination mit RIC- oder HdO-Hörsystemen, der Preis für das Komplettpaket richtet sich dabei nach der technischen Ausstattung. Wer das Halo system zunächst unverbindlich kennenlernen möchte, kann es beim Akustiker direkt vor Ort testen.

Weitere Informationen auf:
starkey.de/produkte/technologien/halo-made-for-iphone-hoergeraet

Bildmaterial auf:
www.starkeypro.de/mediadownloads/Fotos/HdO/Halo+HdO13
www.starkeypro.de/mediadownloads/Fotos/RIC/Halo+RIC

Über Starkey:
Starkey Hearing Technologies Inc. gehört zu den führenden und fünf größten Herstellern von modernen Hörsystemen. Das 1967 von William F. Austin gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz im nordamerikanischen Minnesota, betreibt 21 Fertigungsstätten, beschäftigt 3.600 Mitarbeiter und ist in rund 100 Ländern repräsentiert. Die deutsche Tochtergesellschaft - Starkey Laboratories (Germany) GmbH - wurde 1981 in Hamburg gegründet. Starkey ist für die Entwicklung und den Vertrieb von voll-digitalen Hörsystemen bekannt, prägte die Branche mit einer Reihe maßgeblicher Innovationen und erhielt dafür sowie für Produktdesign und für soziales Engagement wiederholt öffentliche Anerkennung und Auszeichnungen.
Webseite: www.starkey.de

Kontakt
Starkey Laboratories (Germany) GmbH
Marina Teigeler
Weg beim Jäger 218-222
22335 Hamburg
0 40 / 42 94 73 - 350
0 40 / 42 94 73 - 255
marina_teigeler@starkey.de
www.starkey.de


Starkey, Hörgeräte, Halo