04.04.2011 - 08:59 Uhr |

Gollmann Kommissioniersysteme GmbH

Gollmann Kommissioniersysteme startet erfolgreich ins Messejahr 2011

GO.compact auf der Interpharm 2011 in Hamburg

Hamburg/Halle, 04.04.2011 (newsropa.de) - Das erste Messehighlight 2011 war die diesjährige Interpharm vom 25. bis 27. März in Hamburg. Die Gollmann Kommissioniersysteme GmbH aus Halle (Saale) präsentierte sich dort den Interessierten der Branche auf einem eigenen Messestand. Blickfang war der frühlingsgrün lackierte GO.compact – das kompakte Kommissioniersystem für Apotheken. Ein- und Auslagerung, Lagertechnik und die einfache Bedienung des Systems konnten direkt auf dem Stand vorgeführt und ausprobiert werden.

„Das frische und ansprechende Design des GO.compact war für viele unserer Messegäste der erste Aufhänger für ein Gespräch auf dem Stand. Viel wichtiger für eine Investitionsentscheidung ist aber natürlich die enorme Effizienzsteigerung, die Automatisierung in der Apotheke mit sich bringt. Mit unserem bestens ausgebildeten Vertriebsteam unterstützen wir den Apotheker hier durch zahlreiche Analysen und Planungsrechnungen, die wir gemeinsam in der Apotheke durchführen.“, so fasst Gollmann-Vertriebsleiter Dirk Lohse die Messegespräche zusammen. „Die Stimmung auf der Messe und auch das Interesse am Thema Automatisierung waren deutlich besser als wir erwartet hatten. Die Apotheker haben sich mit den AMNOG-Veränderungen arrangiert und kümmern sich jetzt um die Sicherung ihrer Zukunft. Und da gehört die Automatisierung sicher dazu.“
Die zahlreichen Standbesucher freuten sich über das tolle Design des Kommissioniersystems, das aus dem allgemeinen Messetrubel hervorstach. Doch auch die Technik des GO.compact überzeugt: mit garantierten 4.000 Packungen Kapazität pro Laufmeter Automat hat der GO.compact die beste Lagerdichte aller für Apotheken verfügbaren Lagersysteme. Einlagerung ab 3 Sekunden und Auslagerung ab 6 Sekunden pro Packung machen dabei die Arbeit mit dem Kommissionierer deutlich effizienter als manuelles Verwalten des Apothekenlagers.


Über Gollmann Kommissioniersysteme
Die Gollmann Kommissioniersysteme GmbH mit Sitz in Halle (Saale) entwickelt, plant, produziert und vertreibt Lagersysteme für Apotheken und industrielle Anwendungen für Kunden in Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz und Australien. Mit dem patentierten Lagersystem der automatisierten Rollschrankanlage erzielt Gollmann eine deutlich höhere Lagerdichte als andere klassische und automatisierte Lagersysteme. Das Unternehmen wurde 2006 von Dipl.-Ing. Mechatronik Daniel Gollmann (32) und Dr. oec. HSG Iwan Zwick (40) gegründet und beschäftigt derzeit allein in Deutschland über 70 Mitarbeiter. Das Unternehmen war im Jahr 2010 Finalist der Kategorie „Aufsteiger“ beim Deutschen Gründerpreis, der von Stern, ZDF, Sparkassen und Porsche Consult unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministers vergeben wird. Über 150 Apotheken im In- und Ausland nutzen bereits sehr erfolgreich Gollmann Kommissioniersysteme. www.gollmann.com

Pressekontakt
Matthias Müller
Vertrieb Südwest
Leiter PR und Kommunikation
---
Gollmann Kommissioniersysteme GmbH
Edmund-von-Lippmann-Straße 13-15
06112 Halle Saale
Telefon: +49 (0)345 131 84 – 150
Fax: +49 (0)345 131 84 – 199
---
Büro: +49 (0)711 217 291 – 282
Fax: +49 (0)711 217 291 – 289
Mobil: +49 (0)163 87 88 44 8
E-Mail: mueller@gollmann.com