14.02.2018 - 10:17 Uhr |

Hochschule Harz

„Fit 4 Abi&Study“ vom 26. bis 29. März 2018 an der Hochschule Harz

Beliebter Mathematikkurs zur Abitur- und Studienvorbereitung wieder in den Osterferien

Wernigerode, 14.02.2018 (newsropa.de) - Mathematik: des einen Freud, des anderen Leid. Die Hochschule Harz fördert in den Osterferien junge Rechenkünstler und hilft jenen, denen Mathematik nicht so leicht fällt. „Fit 4 Abi&Study“ bietet allen Schülerinnen und Schülern der Abiturjahrgänge die Möglichkeit, sich im Rahmen eines viertägigen Intensivkurses in Mathematik vom 26. bis 29. März 2018 optimal auf den Schulabschluss und das Studium vorzubereiten. Die Teilnahmegebühr beträgt nur 40 Euro. Bei Bedarf kann zudem die Unterbringung in der campusnahen Jugendherberge arrangiert werden. Anmeldeschluss ist der 16. März 2018. Mehr unter: www.hs-harz.de/fit4abistudy

Im letzten Jahr nutzten knapp 160 Schüler im Alter von 17 bis 21 Jahren aus ganz Deutschland die Chance, bei „Fit 4 Abi&Study“ ihre Mathematikkenntnisse aufzufrischen. Auf dem Unterrichtsplan stehen neben mathematischen Grundlagen (Bruchrechnung, Potenzen, Logarithmen, Wurzeln) auch zentrale Bereiche wie Wahrscheinlichkeitsrechnung, Lineare Algebra, Analysis sowie Differential- und Integralrechnung. Während der vier Kurstage in Wernigerode vermitteln Professoren und Lehrbeauftragte der Fachbereiche Automatisierung und Informatik sowie Wirtschaftswissenschaften den Schülerinnen und Schülern vormittags den Lernstoff; durch Übungsaufgaben am Nachmittag wird das gewonnene Wissen vertieft. Erfahrene Tutoren stehen den jungen Leuten mit Tipps und Tricks zur Seite und unterstützen dabei das selbstständige Lernen und das Verständnis für mathematische Zusammenhänge. Da es in den Ferien nicht allein ums Lernen geht, erwartet die Teilnehmer zudem ein interessantes Programm, bei dem sie den Hochschulalltag hautnah miterleben können.

Für individuelle Fragen steht Ihnen Cornelius Hupe von der Studienberatung telefonisch (03943 659-108), per WhatsApp (0173 397 6278) oder E-Mail (chupe@hs-harz.de) zur Verfügung.