12.12.2017 - 11:31 Uhr |

NIMIRUM GbR - Der Wissensdienstleister

Von der Mobility zur Hypermobility - NIMIRUM auf der Hypermotion

Was kommt nach der Mobilität? Die Hypermobility-Messe bietet spannende Ansätze. Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Pietro Sutera

Leipzig, 12.12.2017 (newsropa.de) - Digitalisierung und Dekarbonisierung sind die Motoren hinter dem radikalen Wandel der Logistik- und Mobilitätsbranche. Mit rasantem Tempo entstehen immer neue, vernetzte, integrierte und multimodale Systeme und Lösungen. Um diese Veränderungen abzubilden und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft zu diskutieren, hat die Messe Frankfurt die Hypermotion ins Leben gerufen. Zu den Ausstellern der Hypermotion gehörten etablierte Unternehmen aus der Verkehrs- und Logistikbranche genauso wie mittelständische und kleine Unternehmen wie Start-ups und Mobilitätspioniere.

In Kooperation mit der Hessen Trade and Invest GmbH und MoWi.net organisiert die House of Logistics and Moblity GmbH (HOLM) mit der Hpermotion einen hessischen Gemeinschaftsstand zum Thema Digitalisierung.