15.08.2017 - 09:56 Uhr |

Hochschule Harz

„ego.- Sommerakademie“

Wernigerode, 15.08.2017 (newsropa.de) - Im Rahmen der 16. „ego.- Sommerakademie“ findet auch in diesem Jahr die „ego.- on tour“, eine Aktion der Existenzgründungsoffensive „ego.“ des Landes Sachsen-Anhalt, statt. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Projektträger und somit Ausrichter der „ego.- Sommerakademie“ ist die Hochschule Harz.

Das ego.- Team besucht verschiedene Berufsbildende Schulen und Gymnasien in ganz Sachsen-Anhalt und möchte so Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Planspielen und Businessplänen an das Thema „Existenzgründung“ heranführen. Die Teilnehmer simulieren während eines rund fünfstündigen Projekttages an ihrer Schule komplette Unternehmensgründungen und die ersten Jahre der Unternehmenstätigkeit. Dadurch sollen die Schüler schon frühzeitig auf Besonderheiten und Umstände einer Existenzgründung aufmerksam gemacht werden und die Möglichkeit erhalten, ihren ganz persönlichen „Existenzgründer-Führerschein“ zu erwerben.

Den krönenden Abschluss eines jeden Projekttages bildet ein Wissenstest als Theorie-Teil des „Existenzgründer-Führerscheins“, bei dem die Schüler ihre neu erlangten Kenntnisse unter Beweis stellen können. Den Besten und Motiviertesten winkt eine Einladung zur 16. „ego.-Sommerakademie“, die vom 1. bis zum 3. September auf dem Campus der Hochschule Harz in Wernigerode stattfindet.

Alle Begeisterten sind herzlich einladen, die „ego.- on tour“ live zu erleben. Die Termine der „ego.-Projekttage“ finden Sie in der beiliegenden Übersicht und online unter www.hs-harz.de/egosommerakademie