27.04.2018 - 08:46 Uhr |

BNI Deutschland Südost

BNI Deutschland Südost ehrt erfolgreiche Mitglieder

Dr. Tom Jäger (re.) gratuliert Jens Fiedler zu 10 Jahren BNI Südost/Bild: meeco Communication Services

Große Jubiläums-Gala im Dresdner Grandhotel Taschenbergpalais Kempinski

Dresden, 27.04.2018 (newsropa.de) - Getreu dem Motto: „Wer gibt, gewinnt“, basiert BNI weltweit bereits seit 32 Jahren auf dem Prinzip gegenseitiger Geschäftsempfehlungen. Diese Empfehlungen werden schon seit zehn Jahren auch in Sachsen gegeben. Zu verdanken ist dieses mitteldeutsche Netzwerk Jens Fiedler, dem Regionaldirektor von BNI Deutschland Südost. „Ich freue mich, dass wir so lange schon bestehen und die Zeit eigentlich wie im Fluge verging. Die regelmäßigen Frühstückstreffs machen mir auch nach all der Zeit noch Spaß und sogar zehn Jahren später lerne ich andauernd neue Leute kennen und profitiere davon“, so Fiedler auf der Jubiläumsgala zum zehnjährigen Bestehen im Grandhotel Taschenbergpalais Kempinski.

Auf dieser Gala hat Fiedler 13 Mitglieder ausgezeichnet, die in den vergangenen Jahren besonders aktiv waren. Faktoren für Aktivität und Erfolg im BNI-Netzwerk sind Vier-Augen-Gespräche und ausgesprochene Empfehlungen. BNI ist zudem das weltweit einzige Unternehmernetzwerk, dessen Erfolg genau gemessen wird: „Dafür kommunizieren die Mitglieder, welcher Umsatz durch welches andere Mitglied vermittelt wurde – und vermutlich ohne BNI nie entstanden wäre“, erklärt Fiedler. „Insgesamt kamen so in den letzten zehn Jahren 95 Millionen Euro Empfehlungsgeschäft zusammen.“ Die drei besten Empfehlungsgeber der letzten zehn Jahre wurden während des Jubiläums prämiert.

Neben Oliver Trustaedt (BNI Augsburg), Michael Morgott (BNI München) ist extra aus Berlin Dr. Thomas Jäger angereist, der das Netzwerk im Ursprungsland Amerika kennengelernt hat. „Ich konnte zu Beginn gar nicht glauben, was da passiert ist“, erinnert er sich. „Da kamen Leute zum gemeinsamen Frühstücken zusammen und haben nebenbei Geschäfte abgeschlossen. Das System ist wirklich sehr einfach. Aber – oder besser gesagt genau deshalb – funktioniert es tadellos. Deshalb habe ich nach Leuten gesucht, die das hier in Deutschland machen wollen und bin dann auf Jens Fiedler gestoßen, der sich seitdem um die Organisation der wöchentlichen Treffs in den verschiedenen in Mitteldeutschland Gruppen kümmert.“ Damit die Frühstücksrunden nicht zu groß werden und die Branchenexklusivität gewahrt wird, werden die Untergruppen, Chapter genannt, nur mit bis zu 60 Teilnehmern gebildet. Davon gibt es aktuell 19 in Mitteldeutschland von Bitterfeld über Leipzig bis Dresden – Tendenz steigend. Dieses Jahr stehen Neugründungen in Altenburg, Grimma und Eilenburg an.

Zur Feier des Tages stiftete das Taschenbergpalais eine Jubiläumstorte, die vom stellvertretenden Hoteldirektor Max Rothe, Vize-Marketingchefin Daniela Meißner und Jens Fiedler angeschnitten wurde.

Hintergrund:
BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 7.800 Unternehmerteams in 71 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.

Weitere Infos: www.bni-so.de