26.10.2017 - 08:52 Uhr |

Flughafen Erfurt GmbH

Der Flughafen Erfurt-Weimar ist weiter auf Erfolgskurs

Beteiligung zur Messe "Reisen & Caravan" 2017

Weimar/Erfurt, 26.10.2017 (newsropa.de) - Pünktlich zur „Reisen & Caravan“ vom 28.-31.19.17 - Thüringens größter Touristikmesse auf dem Gelände der Messe Erfurt - können sich die Besucher der Messe am Stand des Flughafens über die Reiseziele des Sommers 2018 ab Erfurt informieren.

Gemeinsam mit Germania Airlines, Andalusien, I.D. Riva Tours, TUI, ETI, 4yourbooking und den Sonnenklar TV Reisebüros stellt der Flughafen neue und bekannte Ziele vor und informiert über die kommende Sommersaison und damit neue Ziele und Frequenzen. Sangria und Serrano-Schinken bringen Urlaubsflair ins Spiel, und eine Chillout Lounge lädt zum Verweilen ein. Die große Fluggasttreppe und riesige Fotos vom Thüringer Airport lassen Flughafenatmosphäre aufkommen.

Unsere Fluggäste können sich auch 2018 wieder über neue Ziele freuen. Mit Thessaloniki wird eine weitere attraktive Urlaubsregion in Griechenland angeflogen. Gleichzeitig erhöht sich die Frequenz nach Kreta von zwei auf drei Verbindungen pro Woche.

Mit Bodrum ist die türkische Ägäis immer dienstags ab Erfurt erreichbar und ergänzt neben Antalya das Türkeiangebot.
Beliebte Ziele rund um das Mittelmeer wie, Andalusien, Algarve, Mallorca, sowie die Kanaren, Ungarn, Bulgarien und Ägypten werden auch 2018 ab Erfurt angeflogen und sorgen somit, wie in den Vorjahren, für eine große Angebotsvielfalt.

Außerhalb der regelmäßigen Urlaubsverbindungen werden zu ausgewählten Terminen über das gesamte Jahr 2018 Sonderreisen zu den schönsten Zielen in ganz Europa angeboten. Highlights sind neben den Zielen in Italien, Irland und Schottland die Ziele im Norden Finnland, Norwegen und Island.

In den vergangenen Jahren ist es gelungen, gemeinsam mit Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern eine stabile, auf den Bedarf abgestimmte Angebotspalette ab Erfurt aufzubauen.
Das Augenmerk wurde dabei auf Zielgebiete mit hoher Nachfrage gelegt, um den Thüringern dauerhaft die gefragtesten Urlaubsziele anzubieten.
Besondere Bedeutung kommt dabei der Germania Fluggesellschaft aus Berlin zu, die anfangs ein Flugzeug mit dazugehöriger Crew in Erfurt stationierte und nach gestiegener Nachfrage und Auslastung ab April diesen Jahres mit einer zweiten Maschine von Erfurt als home base aus operiert.

Neben neuen Flugzielen baute der Flughafen auch seine Serviceleistungen weiter aus. Mit dem AirBistro und dem AirCafe mit AirShop vor der Sicherheitskontrolle sowie dem DutyFree und der KaffeeBar im Abflugbereich können die Passagiere rund um ihre Reise einen persönlichen Service auf hohem Niveau genießen.

Uwe Kotzan, Geschäftsführer der Flughafen Erfurt GmbH, äußert sich optimistisch: „Das stabile Flugangebot, der gute Service, die optimale Erreichbarkeit, die kurzen Wege sowie das günstige Parken in unmittelbarer Nähe zum Terminal haben den Flughafen Erfurt-Weimar zu einem nachhaltigen Wachstum seit 2012 verholfen. Gemeinsam mit unseren Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften ist es uns auch 2018 wieder gelungen ein nachhaltiges Flugprogramm ab Erfurt anzubieten. Dieses Jahr werden wir erneut eine Steigerung der Passagier- und Erlöszahlen verkünden können. So konnten wir schon u.a. bis Mitte Oktober mehr Passagiere abfertigen als im gesamten Vorjahr.“

Basierend auf den vorliegenden Verkehrszahlen ist aktuell ein Passagierplus von ca. 22% zum Vorjahreszeitraum zu verzeichnen.
Auf dieser Grundlage werden für das gesamte Jahr 2017 ca. 280.000 Passagiere prognostiziert.