09.10.2017 - 09:31 Uhr |

Wernesgrüner Brauerei - Bitburger Braugruppe GmbH

Wernesgrüner dankt Helfern in der Region

171006 Wernesgrüner Helrferfest 2017

Rund 130 Einsatzkräfte folgen Einladung zum Helferfest in die Brauerei

Wernesgrün, 09.10.2017 (newsropa.de) - Mit einem Helferfest für Kameraden der Feuerwehren und Ehrenamtliche von Hilfsdiensten aus der Region bedankte sich die Wernesgrüner Brauerei am 6. Oktober, für deren beständigen und selbstlosen Einsatz. Rund 130 Helfer aus dem Vogtlandkreis und der Region folgten der Einladung der Brauerei in die Schmiede im Saustall. Sie stehen stellvertretend für viele ehrenamtliche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz, Technischen Hilfswerk und weiteren Hilfsdiensten, die sich übers Jahr engagieren zum Wohl ihrer Mitbürger und Nachbarn.

„Das Engagement der vielen freiwilligen Helfer ist keine Selbstverständlichkeit und verdient Anerkennung“ unterstreicht Dr. Marc Kusche, Geschäftsführer der Wernesgrüner Brauerei, den selbstlosen Einsatz der Ehrenamtlichen. „Umso mehr freuen wir uns, dass die vielen Helfer unser Fest so toll annehmen und es sich bereits in kurzer Zeit zu einer schönen Tradition in der Region entwickelt hat“, so Kusche weiter.
Zum Gelingen des Helferfestes trugen auch Wernesgrüner Brauereimitarbeiter bei. Sie übernahmen Zapfhahn sowie den Service und brachten damit ein Dankeschön an die zuverlässigen Helfer aus der Region auf ganz persönliche Art und Weise zum Ausdruck.

Bei frisch gezapfter Wernesgrüner Pils Legende, Wernesgrüner 1436 sowie Radler und Wernesgrüner Alkoholfrei sowie einem leckerem Wernesgrüner Braubuffet wurden Kontakte geknüpft und Erfahrungen zwischen den Ehrenamtlichen ausgetauscht.
Mike Förster, Wehrleiter der Feuerwehr Rothenkirchen, fasste den Abend wie folgt zusammen: “Stellvertretend für alle Teilnehmer möchte ich für den sehr schönen Abend Wernesgrüner danken. Prima, dass hier dankenden Worten auch Taten folgen und die Brauerei solch einen Abend für uns ausrichtet. Das ist keine Selbstverständlichkeit.“

U.a. Helfer folgender Wehren und Hilfsdienste folgten der Einladung: FFW Falkenstein, FFW Rodewisch, FFW Rothenkirchen, FFW Wernesgrün, FFW Hartmannsdorf, FFW Zschorlau, FFW Treuen, FFW Abhorn/ Plohn sowie das THW Ortsverband Plauen und DRK Auerbach.