02.08.2017 - 09:06 Uhr |

Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH

Azubistart in der Köstritzer Schwarzbierbrauerei

vlnr. Tim Schirmacher (16) , Patrick Tröger (24) und Timo Lehninger (16) wurden von Geschäftsführer Uwe Helmsdorf zum Ausbildungsstart begrüßt und erhielten einen ersten Einblick in Sudhaus und die zur Bierherstellung benötigten Rohstoffe - Köstritzer

Drei junge Ostthüringer beginnen Lehre in Bad Köstritz

Bad Köstritz, 02.08.2017 (newsropa.de) - In der Köstritzer Schwarzbierbrauerei treten zum 1. August drei neue Auszubildende ihre Lehrstellen an. Im Unternehmen freut man sich über das Interesse an den Brauereiberufen. Für die Herstellung der Köstritzer Bierspezialitäten sind schließlich neben Zutaten von höchster Qualität auch qualifizierte Fachkräfte notwendig. Nur mit fachlicher Expertise kann aus den wertvollen Zutaten die Vielfalt der Köstritzer Bierspezialitäten entstehen. Jede Spezialität ist dabei einzigartig und stellt die Mitarbeiter vor Herausforderungen in ihrem Können.

Drei junge Ostthüringer stellen sich dieser Aufgabe und möchten verschiedene Handwerke in der Brauerei erlernen. Tim Schirmacher (16), Patrick Tröger (24) und Timo Lehninger (16) werden dabei an ganz unterschiedlichen Stellen in der Brauerei arbeiten. Patrik Tröger aus Gera will das Handwerk eines Brauer und Mälzers erlernen und sich so künftig um den perfekten Geschmack der Köstritzer Spezialitäten kümmern. Tim Schirmacher aus Korbußen und Timo Lehninger aus Pölzig sorgen als Mechatroniker und als Maschinen- und Anlagenführer (Schwerpunkt Lebensmitteltechnik) dafür, dass bei der Herstellung und Herstellung der Bieres für den späteren perfekten Genussmoment auch technisch nichts im Wege steht.

„Ausbildung hat bei Köstritzer Tradition. Die jungen Menschen erwartet eine lehrreiche und spannende Zeit mit interessanten Einblicken in die einzelnen Unternehmensbereiche und Produktionsabläufe. Die Auszubildenden von heute sind unsere Fachkräfte von morgen“, so Uwe Helmsdorf, Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbier¬brauerei.

Luise Bosse (Brauerin und Mälzerin) und Robin Panzer (Fachkraft für Lebensmitteltechnik) schließen dieses Jahr ihre Ausbildung in der Brauerei ab. Beide werden im Unternehmen nach dem Abschluss erste Erfahrungen in ihrem Beruf sammeln. Bei Köstritzer befinden sich aktuell elf junge Menschen in der Ausbildung. Auch für das kommende Ausbildungsjahr 2018/19 bietet die Brauerei erneut Lehrstellen an. Bereits heute sollten sich Interessierte deshalb den „Tag der Berufe“ im März 2018 vormerken.