05.07.2017 - 10:52 Uhr |

Handwerkskammer zu Leipzig

Germany’s Power People gesucht

Leipziger wollen Miss und Mister Handwerk werden

Leipzig, 05.07.2017 (newsropa.de) - Endspurt bei der bundesweiten Casting-Aktion des Handwerks „Germany’s Power People“. Gesucht werden Handwerkerinnen und Handwerker, die sich und ihren Beruf einem großen Publikum präsentieren möchten. Zuerst als Kalendermodel und später als Miss und Mister Handwerk.

Zwei Leipziger haben sich bereits beworben: Die Maßschneidermeisterin Madlen Weigel und der Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Alexander Dörr.

Beide sind seit einem Jahr ihr eigener Chef. Madlen Weigel kreiert unter ihrem eigenen Label „Delamn Design“ extravagante Mode nach historischem Vorbild, passsende Kleidung für Steam-Punks sowie stilvolle Festtags- und Brautmode.

Alexander Dörr ist schon jetzt ein Mister. Er bietet sein fachliches Know-how und seine langjährige Erfahrung in der Wohnraumgestaltung unter dem Unternehmensnamen „Mister-Fliese“ an.

Die beiden Leipziger hoffen nun auf viel Unterstützung bei der Online-Abstimmung.

36 Kandidaten mit besonders vielen Votings werden zum Fotoshooting eingeladen und werden mit etwas Glück zum Monatsmotiv im großen Handwerkskalender für 2018. Jeweils sechs weibliche und männliche Kalenderstars gehen ins Rennen um die Titel Miss und Mister Handwerk. Nach einer erneuten Onlineabstimmung entscheidet sich im März 2018 auf der Internationalen Handwerksmesse in München, wer für ein Jahr das Gesicht des Handwerks wird.

Jeder Handwerker, der mitmachen will, kann sein Foto auf handwerksblatt.de/gpp hochladen oder für seinen Favoriten abstimmen.

Bewerbungs- und Abstimmungsschluss ist am 18. August 2017.