11.04.2017 - 11:12 Uhr |

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG)

Magdeburger Unternehmen unter Hochspannung

Ein Team, fünf Nationen. Das Team der Jan Bilin GmbH ist genauso international aufgestellt, wie die Arbeit des Magdeburger Unternehmens. Die Mitarbeiter und Geschäftsführer Jörg Müller (2. von links) zeigen einige Prototypen der Produkte

Premiere auf der Hannover Messe 2017:
Jan Bilin GmbH will mit Produkten zum Blitz- und Überspannungsschutz auf dem Weltmarkt mitmischen

Magdeburg, 11.04.2017 (newsropa.de) - Die Aufbruchsstimmung in der Jan Bilin GmbH ist fast greifbar. In den Räumen des Magdeburger Unternehmens stehen Prototypen verschiedener Produkte. In den Büros sitzen Mitarbeiter unterschiedlichster Nationalitäten, die sich abwechselnd auf Deutsch oder Englisch austauschen. Und, wer dem Geschäftsführer gegenüber sitzt, erfährt in kurzer Zeit sehr viel über das, was sich am Standort in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt demnächst alles tun soll – eine ganze Menge. „Wir sitzen in den Startlöchern“, sagt Jörg Müller. Im März bringt das Unternehmen, das sich im Bereich Blitz- und Überspannungstechnik mit einer patentierten Neuheit einen Namen machen möchte, seine erste Produktlinie auf den Markt, die „Black Series“. Im Herbst soll die „Green Series“ folgen. Zum Ende des Jahres ist der Umzug inneue Geschäftsräume im Magdeburger Ostengeplant. Der Kauf des Grundstückes mit einer Fläche von 10.000 Quadratmetern ist geschlossen. Die Arbeiten laufen. Und im April stellt das Magdeburger Unternehmen auf der Hannover Messe,in Halle 13 am Stand B23 erstmals einige Produkte vor, mit denen esinternationale Märkte erobern will.