03.03.2017 - 09:45 Uhr |

Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH

Check Dein Talent!

Köstritzer Schwarzbierbrauerei lädt zum Tag der Berufe ein

Bad Köstritz, 03.03.2017 (newsropa.de) - Der 10. Tag der Berufe lädt am Mittwoch, den 15. März Jugendliche ab der 7. Klasse ein, Ausbildungsberufe im Unternehmen zu entdecken. Der Tag steht auch 2017 unter dem Motto „Mach doch, was du willst“. Bei rund 300 Ausbildungsberufen ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Beim Tag der Berufe erleben Jugendliche Ausbildungsberufe im Arbeitsalltag und können so ausprobieren, welches Berufsbild am besten zu den eigenen Interessen und Neigungen passt. Auch die Köstritzer Schwarzbierbrauerei lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler zum Blick hinter die Kulissen ein.

„Der Tag der Berufe bietet eine ausgezeichnete Chance, Talente zu entdecken und mehr über Ausbildungsberufe zu erfahren. Dadurch wird frühzeitig die Lust auf einen spannenden Beruf geweckt. Die jungen Menschen erwartet bei uns eine lehrreiche Zeit mit interessanten Einblicken in die unterschiedlichen Unter-nehmensbereiche und in die Produktion“, so Uwe Helmsdorf, Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei.

Rund 1.000 Unternehmen in Sachsen-Anhalt und Thüringen öffnen an diesem Tag ihre Tore und gewähren Einblicke in den Berufsalltag. Bereits seit Beginn des Aktionstages unterstützt die Brauerei als regionaler Partner das Projekt. Auch dieses Jahr gewährt das Unternehmen einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Die Jugendlichen können sich über die angebotenen Ausbildungsberufe Brauer und Mälzer, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann, Maschinen- und Anlagenführer sowie Mechatroniker und Industriemechaniker informieren. Die Ausbildung zum Brauer und Mälzer beispielsweise dauert drei Jahre. Die Beurteilung von Gerste, Weizen oder Hopfen gehört ebenso zur Ausbildung dazu wie die Bereitung von Malz oder die Bedienung und Wartung von Brau- und Abfüllanlagen. Um die Qualität des Lebensmittels Bier sicherzustellen, sind für die Ausbildung genauso Kenntnisse in Mikrobiologie und Botanik, in Biochemie und Analytik unerlässlich. Mechatronik-Azubis wiederum werden mit der spannenden Kombination aus Traditionsreichtum und modernster Technik konfrontiert, die den Berufszweig gerade in einem Unternehmen mit 474 - jähriger Braugeschichte so einzigartig gestalteten. Die Köstritzer Brauerei bietet aktuell insgesamt elf Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung.

Die Interessierten erhalten ein vielfältiges Programm: Nach einer Vorstellung des Unternehmens und der Ausbildungsberufe werden bei einer Brauereiführung alle Arbeitsplätze der angebotenen Berufe besucht. Außerdem stehen aktuelle und ehemalige Azubis für Fragen zur Verfügung. Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei begrüßt die Schülerinnen und Schüler zum Tag der Berufe jeweils 15 und 16 Uhr mit anschließender Betriebsführung.