Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Urbanisierung kostet fast fünf Milliarden Jahre Evolutionsgeschichte

Der Japanische Staudenknöterich kommt, wie auch der eng verwandte Schling-Flügelknöterich, seit dem Ende des 20. JH in Halle vor. Die in Deutschland gebietsfremde Art wächst gut auf warmen, stickstoffreichen Standorten. Copyright UFZ / André Künzelmann

Verstädterung erhöht regional die Zahl an Pflanzenarten, geht aber mit einem Verlust an verwandtschaftlicher Vielfalt einher

Leipzig, 27.04.2017 (newsropa.de) - Weltweit nimmt die Urbanisierung von Landschaften zu. 60 Prozent der Flächen, die 2030 voraussichtlich städtisch sein werden, sind heute noch gar nicht bebaut. Wie sich die biologische Vielfalt dadurch verändert, lässt sich nur rückblickend feststellen. Allerdings gibt es für die...mehr

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Multimodale Verkehrsentwicklung in Sachsen-Anhalt

Logo der Logistik Initiative

Zusammenspiel der Verkehrsträger stärken und Voraussetzungen für ein effizientes Logistikmanagement optimieren

Magdeburg, 24.04.2017 (newsropa.de) - Mit Straßen von mehr als 11.000 Kilometern Länge, rund 3.100 Kilometern...mehr

Wernesgrüner Brauerei - Bitburger Braugruppe GmbH

Auszubildende pflanzen Hopfen in der Wernesgrüner Brauerei

Die Auszubildenden Agnes-Sofie Pasemann, Paul Ungethüm, Matthias Kaufmann und Nico Friedrich freuen sich auf die                               Hopfenpflanzung gemeinsam mit Geschäftsführer Dr. Marc Kusche und Hopfenbauer Andreas Kunze - Wernesgrüner

Wertvolle Erfahrungen abseits von Sudkessel und Gärtanks

Wernesgrün, 21.04.2017 (newsropa.de) - Für eine der wichtigsten Bestandteile der feinherben Biere ist in diesen Tagen wieder Pflanzzeit: Der Hopfen, egal ob auf den...mehr

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG)

Maschinenteile aus der Altmark weltweit im Einsatz

Mitarbeiter Alexander Riep richtet die CNC-Drehmaschine für das Drehen einer Seiltrommel mit Doppelschlag ein. / Christoph Balle/AMS

AMS Arneburger Maschinen- und Stahlbau GmbH mit Anbindung an den Elb-Hafen und neuer Werkhalle auf Wachstumskurs

Magdeburg, 12.04.2017 (newsropa.de) - Wohnungsbau in Dubai, Müllverbrennung in China, Kraftwerkstechnik in...mehr

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG)

Magdeburger Unternehmen unter Hochspannung

Ein Team, fünf Nationen. Das Team der Jan Bilin GmbH ist genauso international aufgestellt, wie die Arbeit des Magdeburger Unternehmens. Die Mitarbeiter und Geschäftsführer Jörg Müller (2. von links) zeigen einige Prototypen der Produkte

Premiere auf der Hannover Messe 2017:Jan Bilin GmbH will mit Produkten zum Blitz- und Überspannungsschutz auf dem Weltmarkt mitmischen

Magdeburg, 11.04.2017 (newsropa.de) - Die Aufbruchsstimmung in der Jan Bilin GmbH ist fast...mehr

Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt

Wettbewerbsaufruf zum kulturellen Erbe in Sachsen-Anhalt stößt auf großes Interesse

Magdeburg, 07.04.2017 (newsropa.de) - Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur hat im Februar einen Wettbewerb zur Verbesserung der Präsentation und nachhaltigen Nutzung des kulturellen Erbes im Rahmen der EFRE-Förderung...mehr

Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH

Sanierung historisches Köstritzer Sudhaus im vollen Gange

170405 Einbau Fenster Historisches Sudhaus Köstritzer.JPG

Einsatz Panoramafenster im original Fabrikdesign

Bad...mehr

HHL Leipzig Graduate School of Management

Einblicke: Serien-Gründer in der Berliner Start-up-Szene

Leipzig, 05.04.2017 (newsropa.de) - Nach der Gründung von Citydeal und Station bei Groupon als Senior Vice President mischt der 35-jährige HHL-Absolvent Christopher Muhr nun mit einem neuen Start-up im Gebrauchtwagenmarkt...mehr

Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt erhält rund 2,6 Millionen Euro zur Förderung von Kultureinrichtungen

Land gibt rund 765.000 € dazu

Magdeburg, 04.04.2017 (newsropa.de) - Kulturstaatsministerin Monika Grütters stellt für das Jahr 2017 aus dem Förderprogramm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland“ mehr...mehr